Schulungen / Seminare

SCHULUNGEN / SEMINARE

Mein Schulungs- bzw. Seminarangebot richtet sich insbesondere an Nicht-Juristen. Egal ob Mitarbeiter in einem Unternehmen, bestimmte Berufsgruppen, Studierende oder auch Personen, die einfach gerne dazulernen – mit verständlicher Sprache, bildlichen Darstellungen, Möglichkeiten zur Interaktion und ohne unzählige Paragraphen zu verwenden „übersetze“ ich juristische Anforderungen. So schaffe ich ein wirkungsvolles Verständnis dafür, was von ihnen verlangt wird und wie sie es im (unternehmerischen) Alltag am besten umsetzen können.

 

Dabei lege ich großen Wert auf eine lockere Atmosphäre – immerhin sind juristische Thematiken meist schon anstrengend genug. Anekdoten, Metaphern und Humor finden daher stets genügend Platz. Außerdem verbessern sie die Aufnahme von Lerninhalten, denn Informationen kann man sich leichter merken, wenn sie an eine gewisse emotionale Ansprache gekoppelt wurden.

Schulungen

Hier besteht meine Aufgabe darin, Ihren Mitarbeitern direkt zu vermitteln, was von ihnen gefordert wird. Das kann auf gesetzlichen Vorschriften, internen Anweisungen oder auch ethischen Werten beruhen. Die Schulungsinhalte stimme ich dabei ganz individuell auf die zielgruppenspezifischen Problematiken und Fragestellungen in Ihrem Betrieb ab. 

 

Aus diesem Grund finden hier die speziellen Themenangebote auf Anfrage statt. Fachlich bin ich vor allem auf die Bereiche Medizinrecht (insb. Arzthaftung), Datenschutzrecht und Europäisches Wirtschaftsrecht spezialisiert. Jedoch biete ich auch gerne allgemeine wirtschaftsrechtliche Themen an, wie z.B. Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht u.v.m.

Seminare

Mein aktuelles Seminarangebot umfasst folgende Lerninhalte:

Crashkurs für Nicht-Juristen: „Hilfe zur Selbsthilfe – wie man Paragraphen liest, Gesetze versteht, was es mit Rechtsprechungen auf sich hat und warum man so oft nicht weiß, was genau zu tun ist.“

Basiskurs für werdende Ärzte: „Aufklärung von Patienten“

Kompaktkurs für werdende Ärzte: „Arzthaftungsrecht: Aufklärung, Behandlung und Dokumentation“

Kompaktkurs für niedergelassene Ärzte: „Alles für die Praxis: Arzthaftung, Datenschutz, Arbeitsrecht, (Krankenversicherungsrecht)“

Basiskurs für alle Nicht-Juristen: „Ein Überblick über die DSGVO – worauf es wirklich ankommt.“

Ohne bestehendes Compliance-Management-System:

„Compliance im Unternehmen: Irrglauben und Möglichkeiten.“

„Der Aufbau eines Compliance-Management-Systems – von Anfang an richtig.“

 

Bereits bestehendes Compliance-Management-System:

„Compliance ist Kommunikation: Medien und Ansprache optimal einsetzen.“

„Compliance und Effizienz: wie ein Compliance-Management-System dem Unternehmen Zeit und Kosten einsparen kann.“